St.Vlas

St.Vlas

Auskunft | Karte
seen
20619
facebook
St.Vlas

Der Ferienort Sveti Vlas(St.Vlas) liegt auf dem südlichen Abhang des östlichen Balkangebirges, in unmittelbarer Nähe vom Schwarzen Meer. Der Ort befindet sich nah der Stadt Nessebar, des Kurortes Sonnenstrand und dem Ferienort Elenite.
Laut den historischen Angaben wurde die Siedlung im II. Jh. von den Thrakern mit dem Namen „Larissa“ gegründet und ist damit eins der ältesten Dörfer in Gemeinde Nessebar.

Im 14. Jh. wurde das Dorf in Sveti Vlas umgenannt – Schützer der Händler, Heiler. Es wurde ein Kloster auf dem Namen des Heiligen gebaut. In der Umgebung wurden insgesamt 4 Klöster gebaut. Während der Osmanischen Beherrschung trug das Dorf sogar den Namen Manastir /Dorf Kloster/. In den staatlichen Registern des Fürstentums Bulgarien, nach der Vereinigung mit Ostrumelien, wird das Dorf unter dem Namen Sveti Vlas geführt.

Die einzigartige Kombination aus Meeresluft und Bergen bestimmt das spezifische Klima des Ferienortes und macht ihn das ganze Jahr über zur Behandlung von einer Reihe von Erkrankungen geeignet.

Das Klima bestimmt die Entwicklung des Tourismus.
Man gelangt leicht nach Nessebar, Aheloy, Ravda, Sonnenstrand, Zora, Sanatorium Sveti Vlas.

Aussicht auf Hl. Vlas
Hl. Vlas - yahtport
Hl. Vlas - yahtport
Гласувай:
Рейтинг 1 от 1 гласа