Klöster >> Das Kloster von Kabile

Das Kloster von Kabile

Auskunft | Karte
seen
7414
facebook

Das Kloster „Geburt der allerheiligsten Mutter Gottes“ liegt in der Nähe des Naturschutzgebiets Kabile, 6 km von der Stadt Yambol entfernt.

Im 4. – 5. Jh. war das Kloster ein großes Religionszentrum. Später wurde es in ein orthodoxes Frauenkloster verwandelt bis es mit der Unterwerfung Bulgariens dem Osmanischen Reich zerstört wurde. Die Legende über die magische Quelle des Klosters wurde von Generation zu Generation weitererzählt. Nach einem prophetischen Traum entdeckte eine alte Frau aus der Stadt Sliven 1918 diese verloren gegangene Quelle. An dieser Stelle entstand eine kleine Kapelle, gebaut von reichen Leuten, und rundherum wurde langsam ein Kloster errichtet. Der Bau des Klosters dauerte bis 1944 mithilfe von Schenkungen an.

Гласувай:
Рейтинг 0 от 0 гласа