Klöster >> Das Kloster von Lopushana

Das Kloster von Lopushana

Auskunft | Karte
seen
10320
facebook

Das Kloster von Lopushana “Hl. Johan der Vorläufer” liegt auf einer Höhe von 300 m über dem Meeresspiegel in der Nähe der Stadt Chiprovtsi. Anstelle des heutigen Klosters gab es ein anderes, errichtet noch während des Zweiten Bulgarischen Reiches und anschließend während der osmanischen Invasion zerstört. Es wurde 1853 dank der Bewohner des nahe gelegenen Dorfes Lopusha wiederaufgebaut. Das Kloster von Lopusha war der Lieblingsplatz des berühmten bulgarischen Schriftstellers Ivan Vazov, der dort einen Teil seines unvergesslichen Romans „Unter dem Joch“ geschaffen hat. Ein großes Verdienst für das heutige Aussehen des Klosters hat der Archimandrit Ambrosius, der Ingenieur vom Beruf war.

Die Kirche zum Kloster wurde1856 eingeweiht und stellt ein großes massives Gebäude mit 5 Kuppeln dar. Sehenswert ist die hölzerne Bilderwand, geschaffen 1863 vom Ikonenmaler Nikolay Dospevski aus der Stadt Samokov.

Гласувай:
Рейтинг 0 от 0 гласа