Städte >> Elena

Elena

Auskunft | Karte
seen
19102
facebook
Elena

Die malerische Balkanstadt Elena liegt am Fuße des waldigen Elena-Balkans. Sie befindet sich in dem schönen Tal des Elena-Flusses.

Hier werden 147 Kulturdenkmäler bewahrt, 7 davon mit nationaler Bedeutung: das Geburtshaus von Ilarion Makariopolski, der Uhrturm, die alte Schule, die Kirchen “Hl. Nikola” und “Entschlafung der Mutter Gottes” mit dem Glockenturm, die fünf Razsukanovi-Häuser und das Popnikola-Haus. Elena besitzt über 6 000 ethnographische Gegenstände der materiellen Kultur, 780 Werke der Kunst aus der Wiedergeburtszeit und der modernen Kunst, viele altgedruckte Bücher.

Eine der Legenden über die Stadt erzählt von einem glücklichen Hochzeitspaar – der Jungfrau Elena aus dem Dorf Kapinovo und dem Jungling Samuil aus Tvarditsa – das während ihrer Hochzeit von Räubern dort überfallen wurde, wo heute die Stadt Elena liegt. Aus Trauer über ihre Kinder siedelten die Eltern hier ein und gründeten das Dorf, welchem Elena mit ihrem Leben den Namen geschenkt hat.

In seinem Poem „Der Waldreisende“ schlägt Geoirgi Rakovski als eine historische Wahrheit vor, dass die Stadt den Namen von der Zarin Elena – der Gattin des Zaren Asen – trägt.

Eine andere Überlieferung erzählt, dass die alte Kirche „Hl. Nikola“ am Feiertag der Heiligen Apostel Konstantin und Elena eingeweiht wurde, weshalb auch das Dorf Elena genannt wurde. Heute wird der Tag der Heiligen Apostel Konstantin und Elena - der 21. Mai – als Feiertag der Stadt Elena gefeiert.

Anfang des XVI. Jhs. war Elena schon ein abgesondertes Dorf. Das erfahren wir aus dem Namensverzeichnis Zograf, wo die Namen von Wallfahrern aufgeführt sind, die je 10 Silbermünzen gegeben haben, damit ihre Namen in der Liturgie erwähnt werden.

Geografische Besonderheiten

Das Klima in Gemeinde Elena ist mäßig-kontinental mit den für die Bergregionen typischen klimatischen Erscheinungen. Im Talkessel überwiegen die Sommerniederschläge, die dazu verhelfen, dass die Frische und das Grüne der Flore bis zum späten Herbst erhalten bleiben. Die Schneedecke bleibt vom Anfang Dezember bis März.

Die Luft ist rein und begünstigt die Behandlung von Astma und Lungenkrankheiten. Das ist vor allem der jungen Nadelanlagen und der dichten Laubwäldern zu verdanken, die einen wesentlichen Teil von der Oberfläche des Talkessels einnehmen.

Die Waldflora in der Elena Gemeinde ist sehr reich. Die Vielfalt der Wildtieren in der Region ist sehr groß. Von dem Großwild sind vertreten das Reh und der Edelhirsch, und in letzter Zeit auch das Wildschwein. Vom Kleinwild sind vertreten die Hasen, die Rebhühner, die Wachteln u.a. In den hohen Gebirgsteilen sind zu treffen Habichte, Falken und mehrere Kleinvögel. Die Flüsse sind reich an Fisch.

Elena - Zentrum
Elena - Stadtplatz
Elena - Altes Haus
Elena - Kirche
Гласувай:
Рейтинг 5 от 1 гласа