Städte >> Kalofer

Kalofer

Auskunft | Karte
seen
15766
facebook
Kalofer

Die Stadt Kalofer liegt in einem schönen Tal am Fuße des Balkangebirges.

Die Legende erzählt, dass Kalofer Mitte des 16. Jhs. gegründet wurde, als eine Gruppe junger Männer, mit Kalifer Voyvoda an der Spize, die türkischen Karawanen überfallen haben. Die Unmöglichkeit mit dem Kalifer Voyvoda und seinen Leuten fertig zu werden, zwangen den Sultan, ihnen zu erlauben, sich in diesen Orten anzusiedeln, unter der Bedingung, dass sie aufhören werden, die Karawanen zu überfallen. In den nächsten Jahrhunderten wuchs Kalofer zu einem Kultur- und Handelszentrum, genannt Altan Kalofer (Goldene Kalofer).

In Kalofer wurde einer der größten Dichter Bulgariens – Hristo Botev geboren. Hier ging auch Vasil Levski zur Schule.

Kalofer ist eine der wenigen bulgarischen Städte mit so viel Kirchen, Klöstern und Kapellen, die für Besucher geöffnet sind. Sie ist auch für die vielen Handwerke aus der Wiedergeburtszeit, die auch bis heute erhalten sind, berühmt: Holzschnitzerei, Weberei, Walkerei, und vor allem für die einmalige Spitze aus Kalofer. Bemerkenswert ist der Denkmalkomplex für Hristo Botev.

Als eine schöne Bergstadt hat Kalofer bis heute den Geist der Wiedergeburt bewahrt.

Kalofer - Zentrum
Kalofer - Stadtplatz
Kalofer - Gebäude
kalofer - Denkmal
Kalofer - Kirche
Kalofer
Kalofer - Haus
Kalofer - Berge
Гласувай:
Рейтинг 0 от 0 гласа